Heft 08 von 1976 - Der Zaubertrank

Heft 08 von 1976 -  Der Zaubertrank
Titel :Mosaik 8 von 1976 - Der Zaubertrank
Erschienen :August 1976
Umfang :20 Seiten

Erzähler :Harlekin
Der etwas unwillige Pikenier Bono wird vom Capitano und Pettipedale in das dalmatinische Dorf als Späher geschickt, um herauszufinen, welche Rolle Petar der Müller in den Plänen Harlekins spielt. Am Haus des Müllers angekommen, belauscht er ein Gespräch von Harlekin, Abrax, Brabax, dem Bürgermeister, der Müllerin und dem Fellwesten-Dörfler. So erfährt er, dass es ein Wettrennen geben soll, aber ein gewisser Califax könne dabei nicht mitmachen, weil er Schlafbeeren aus dem Geiertal gegessen habe. Fast fliegt Bonos Spionageaktion noch auf, aber er schafft es dennoch heil zurück ins venezianische Kastell. Dort angekommen, erzählt er etwas verwirrend seine Geschichte, doch Pettipedale kann sich trotzdem einen Reim daraus machen und schmiedet einen Plan. Am nächsten Tag begibt sich daher Scaramuccio zur Mühle, erschleicht sich das Vertrauen der Müllerin und vergiftet die Ziegenmilch des Müllers mit Schlafbeerensaft aus dem Geiertal. Als der Müller durstig von der Arbeit aus der Mühle in den Wohnbereich kommt und die ungewöhnlich fruchtige Milch hinunterkippt, fällt er sofort in einen Tiefschlaf ...

(Auszug aus MosaPedia)

Artikel in dieser Kategorie :

1 bis 2 (von insgesamt 2)