Heft 07 von 1982 - Die Höhlenstadt

Heft 07 von 1982 - Die Höhlenstadt
Titel :Mosaik 7 von 1982 - Die Höhlenstadt
Erschienen :Juli 1982
Umfang :20 Seiten

Erzähler :Die Abrafaxe
Dschuha und die Abrafaxe wurden unter dem Verdacht Räuber zu sein vor den Dei von Tunis geführt. Sie haben schlechte Karten, denn Don Ferrando hat sich das Vertrauen des Deis erschlichen und steht ihm beratend zur Seite. Auch Fatima, die entführte Tochter Hakim Ibn Absuds, befindet sich im Palast. Die resolute junge Frau wurde als Sklavin an den Dei verkauft, der ihrer nicht Herr wird und sie nun wieder loswerden möchte. Dschuhas Befreiungsplan schägt fehl, denn Don Ferrando ist von der hübschen Fatima so entzückt, dass er sie dem Dei abkauft und auch sogleich ihr Temperament zu spüren bekommt. Dschuha und die Abrafaxe werden als Rekruten Oberst Trampus, dem Komandanten der Elefantentruppe übergeben. Die Vier treiben den Oberst mit ihrem Ungeschick schier zur Verzweiflung. Unerwartet taucht Markos auf, der sich als alter Bekannter des Oberst herausstellt und ebenfalls bei der Elefantentruppe anheuert. Markos berichtet den Abrafaxen, das es ihm als auch Ali und dem Löwen beim Zirkus nicht mehr gefallen hat ...

(Auszug aus MosaPedia)

Artikel in dieser Kategorie :

1 bis 7 (von insgesamt 7)