Heft 08 von 1982 - Das Fest von Karthago

Heft 08 von 1982 - Das Fest von Karthago
Titel :Mosaik 8 von 1982 - Das Fest von Karthago
Erschienen :August 1982
Umfang :20 Seiten

Erzähler :Die Abrafaxe
Don Ferrando und der Dei von Tunis unternehmen eine Spazierfahrt mit einem Pferdegespann. Während der Dei dem Don inzwischen blind vertraut, heckt dieser bereits Pläne aus, um Dei anstelle des Deis zu werden. So hat er auch einen Überfall der Räuberbande, deren Anführer er geworden ist, inszeniert. Er möchte den Dei überreden, mehr Wachleute einzustellen, und auf diese Weise die Räuberbande unter die Soldaten des Deis mischen. Der Plan gelingt. Bei der Weiterfahrt begegnet ihnen der Theaterdirektor, der den Dei von der Vollendung der Festrevue unterrichtet. Der Dei lässt sich sofort zum Palast fahren, um das Szenario zu studieren. Don Ferrando nutzt die Gelegenheit, die Räuber von ihrem neuen Job als Leibgardisten in Kenntnis zu setzen. Diese hatten in der Zwischenzeit mit der Hakimstochter ihre liebe Not. Am folgenden Tag soll in Karthago der neue Zirkus mit der Festrevue feierlich eröffnet werden. Das Szenario entwickelt sich jedoch anders, als von allen Beteiligten erwartet. Nach dem Aufmarsch der Gladiatoren zetteln die Leute des Dons im Publikum einen Aufruhr an, der den Theaterdirektor und den Drehbuchschreiber zur Flucht veranlasst. Der Plan des Dons scheint aufzugehen, doch da wird ihm das Anrücken der Elefantentruppe gemeldet. Der Don flieht mit den Räubern und der Hakimstochter ...

(Auszug aus MosaPedia)

Artikel in dieser Kategorie :

1 bis 8 (von insgesamt 8)