Heft 08 von 1984 - Der Diamant der Königin

Heft 08 von 1984 - Der Diamant der Königin
Titel :Mosaik 8 von 1984 - Der Diamant der Königin
Erschienen :August 1984
Umfang :20 Seiten

Erzähler :Die Abrafaxe und Alexander Papatentos
Die Abrafaxe haben im Theaterstück Die Augen des Gottes erfahren, dass zu dem verschwundenen Diamanten ein weiterer Zwillingsdiamant existiert. Unglücklicherweise hat der Elefant Latschatrampa das Brot verschluckt, in dem der erste Diamant steckt. Die Abrafaxe und Alexander beschließen, zu warten, bis Latschatrampa den Diamanten wieder ausgeschieden hat. Um den Elefanten vor den beiden Bettelmönchen Sudrak und Duschman zu bewachen, verbringt Alexander die Nacht im Elefantenstall mit Latschatrampa. Sudrak und Duschman entführen daher nicht nur Latschatrampa, sondern auch den selig schlummernden Alex. Am nächsten Tag werden die Abrafaxe durch einige Affen geweckt und entdecken, dass Alex und Latschatrampa fehlen. Der Elefantenführer - der Mahout -, der das Fehlen von Latschatrampa zur gleichen Zeit bemerkt, verdächtigt sofort die Abrafaxe des Elefantendiebstahls. Zu allem Unglück erscheint auch noch der Gutsbesitzer inklusive zweier Wachposten, um sich für die Schmach am Mühlenteich zu rächen. Die Abrafaxen werden gefangengenommen und in einen Tigerkäfig gesperrt. ...

(Auszug aus MosaPedia)

Artikel in dieser Kategorie :

1 bis 8 (von insgesamt 8)