Heft 10 von 1984 - Als Gefangene der Amazonen

Heft 10 von 1984 - Als Gefangene der Amazonen
Titel :Mosaik 10 von 1984 - Als Gefangene der Amazonen
Erschienen :Oktober 1984
Umfang :20 Seiten

Erzähler :Alexander Papatentos
Die Abrafaxe und Alex finden die Scheune leer, in der sie den angeblich bewußtlosen Duschman zurückgelassen hatten. Anhand eines Büschels Haare, die Bimbo am Scheunentor findet, erkennen sie, daß Sudrak seinen Kumpan offenbar abgeholt hat. Unsere Freunde beschließen, nun nicht mehr den Bettelmönchen zu folgen, sondern sich auf den Weg ins Amazonenreich zu machen, um den zweiten Diamanten zu finden. Sudrak und Duschman, so ahnen sie, würden ihnen schon folgen. Nachdem sie tief im Dschungel die Grenze zum Amazonenreich überschritten haben, stürzt Alex in eine spinnenverseuchte Fallgrube. Kaum gerettet, erweist er sich auf einmal erstaunlich reaktionsschnell und wagemutig. So fängt er z.B. einen auf ihn abgeschossenen Pfeil und entdeckt und entschlüsselt die zugehörige Selbstschussanlage. ...

(Auszug aus MosaPedia)

Artikel in dieser Kategorie :

1 bis 7 (von insgesamt 7)