Heft 06 von 1988 - Heiratspläne

Heft 06 von 1988  - Heiratspläne
Titel :Mosaik 6 von 1988 - Heiratspläne
Erschienen :Juni 1988
Umfang :20 Seiten

Erzähler :Die Abrafaxe
Alex hat die Kinder der Orang Laut in die Bedienung seines Tauchbootes eingewiesen. Er lässt sein Schiff in ihrer Obhut und geht mit Semar ins Frauendorf. Eine Orang-Laut-Frau zeigt ihnen das Gefängnis, in dem die Abrafaxe gefangengehalten werden. Die Bewacher der Abrafaxe beschließen derweil, aus Califax das Versteck der Prinzessin sanft herauszuquetschen, um doch noch an das Lösegeld zu kommen, das durch die Hochzeit futsch wäre. Für die Auskunft verlangen die Abrafaxe bessere Verpflegung, die die Bewacher anschließend aus dem Frauendorf holen. Semar hilft ihnen beim Tragen und bleibt anschließend als Aufpasser im Gefängnis. Als die Bewacher fort sind, tüftelt man einen Plan zur Flucht aus: Die Abrafaxe stellen sich schlafend und Semar lässt ihnen ein leeres Opiumfläschchen da, so dass die Wachen denken, die Abrafaxe hätten ein Schlafmittel genommen. Diese rennen aus dem Gefängnis, um Semar zu suchen und natürlich lassen sie dabei die Tür offen. Bevor die Abrafaxe aber fliehen können sind die Wachen schon mit dem Chef zurück. Der lässt die Abrafaxe auf die Plattform im Meer bringen, wo ihr Thai-Boxkampf gegen Bobo stattfinden soll. Semar kann wieder einmal nur zusehen. Er holt Alex aus dem Frauendorf, wo dieser offenkundig sein Strohwitwerdasein genießt, damit der mit seinem Tauchboot eingreift ...

(Auszug aus MosaPedia)

Artikel in dieser Kategorie :

1 bis 10 (von insgesamt 10)