Heft 12 von 1988 - Das Ende der Piraten

Heft 12 von 1988  - Das Ende der Piraten
Titel :Mosaik 12 von 1988 - Das Ende der Piraten
Erschienen :Dezember 1988
Umfang :20 Seiten

Erzähler :Die Abrafaxe
Die Handlung setzt am Königshof in Orissa ein. Der König beratschlagt sich, was zu unternehmen sei, nachdem das Tauchboot nicht zurückkehrt. Obwohl seine Berater dagegen sind, entscheidet der König schließlich seinen Admiral und den Prinzen von Srivijaya mit der Flotte Orissas loszuschicken, um dem Treiben der Seeräuber ein Ende zu setzen. Die Orang Laut beschließen unterdessen im Versammlungshaus, sich den Schatz gewaltsam aus dem Frauendorf zu holen, untereinander aufzuteilen und anschließend die Insel zu verlassen. Sie werden dabei von Didi und seinen Freunden belauscht. Sie warnen die Frauen, daraufhin trägt Lulaya ihn mit einer Freundin in die Berge, wo er unter Steinen versteckt wird. Als die Orang Laut ins Frauendorf kommen und dieses verlassen vorfinden, brennen sie es aus Wut nieder. Eine andere Gruppe Orang Laut ist zur Verfolgung ihres ehemaligen Chefs aufgebrochen, um Tschandra zu holen. Der Chef droht jedoch, lieber mit ihr in Meer zu springen, als sie herauszugeben. Da entdecken sie den Rauch über der Insel und vermuten wieder mal Dämonen als Verursacher. In diesem Augenblick taucht die orissanische Flotte auf und setzt zur Verfolgung der Orang-Laut-Schiffe an. Der Chef kann zwar noch das Ufer erreichen, wird aber dort von den Abrafaxen und anderen Orang Laut überwältigt. Die Prinzessin wird befreit und kann den gerade ankommenden Prinzen von Srivijaya in die Arme schließen. Der Prinz bedankt sich für die Rettung bei den Abrafaxen, die diesen Dank gleich an Didi, die Frauen und Semar weiterreichen. In diesem Moment tauchen die Orang Laut Frauen auf, bringen den Schatz und schmücken das Brautpaar mit Blütenkränzen. Und nun erweist sich auch der Schlüssel als nützlich, den Brabax in dem Elefanten im Haus des Chefs entdeckt hatte. Dieser passt nämlich an der Schatztruhe. Am Ende des Tages ist nur Alex todunglücklich, da der Wind sein Tauchboot auf die hohe See getrieben hat und es damit unwiederbringlich verloren ist. Er beschließt daraufhin, zurück zu Roxane in sein Königreich zu gehen. Damit endet die Alexander-Papatentos-Serie ...

(Auszug aus MosaPedia)

Artikel in dieser Kategorie :

1 bis 11 (von insgesamt 11)